Bitcoin: das weltweit verfügbare und universelle Geld

Der Bitcoin ist ein virtuelles Zahlungsmittel, welches neben den Landeswährungen besteht und weltweit als eine Art universelle Währung genutzt wird – das Esperanto der Finanzwelt, so könnte man den Bitcoin nennen. Vorteile weist das Zahlungsmittel in großer Menge auf. Es müssen keine Banknoten gedruckt werden, keine Münzen aus Edelmetall hergestellt werden, wodurch Ressourcen und Transportwege gespart werden. Der Bitcoin ist stets verfügbar. Wenn man an das System angeschlossen ist, kann man über den PC oder das Smartphone jederzeit darüber verfügen und Transaktionen durchführen.

Es ist ein Zeit sparender Vorgang, der sich auch durch ein hohes Maß an Transparenz auszeichnet. Der Bitcoin wurde in einem sogenannten Peer to Peer System entwickelt, bei dem alle Teilnehmer sich als Teil des Systems verstehen, interagieren und den Bitcoin durch den Gebrauch auch fördern. Das Zahlungsmittel ist durch seine globale Verfügbarkeit und das Peer to Peer System auch eine dezentrale Währung, die nicht von einem Land heraus gegeben oder gesteuert wird. Ein Bitcoin ist, im Gegensatz zu Banknoten, fälschungssicher, so dass ein Missbrauch ausgeschlossen werden kann. Gebühren, die bei einer normalen Überweisung mit Online-Zahlungsdienstleistern sonst besonders hoch ausfallen, sind bei den Geschäften mit dem Bitcoin besonders gering. Ein weiterer positiver Aspekt ist die Einfachheit der Handhabung; es kann im Grunde jeder, der einen Computer bedienen kann, mit dem Bitcoin bezahlen.

Nachteile bestehen wie bei jeder Währung natürlich in den möglichen Aufwärts bzw. Abwärtsbewegungen in der Kursentwicklung. Es gibt nun einmal keine absoluten Werte und so schwankt auch hier der Wert entsprechend Angebot und Nachfrage. Allerdings wird einer Inflation durch die Begrenzung der Menge an verfügbaren Bitcoins entgegen gewirkt. Zusammenfassend kann man sagen, dass sich der Bitcoin als Zahlungsmittel durch die Fälschungssicherheit, die Einfachheit der Überweisung und die weltweite Verfügbarkeit einer großen Zukunft entgegen sieht. Der Bitcoin setzt die globale Idee in origineller und einfacher Art und Weise für Geldüberweisungen um.

Donnerstag, 26. Juli, 2012